Besucher seit Januar 2005: 875655

Bilder des Monats

Foto des Monats Februar 2008

Buschbrände und illegaler Holzschlag haben viele der Bergwälder zerstört. Am 60. Unabhängigkeitstag Sri Lankas pflanzt jedes Little Smile Kind einen Busch, einen Baum oder einen Strauch. Bawani hat sich für einen Hibiskus entschieden und sie möchte diesen blühenden Strauch, weithin sichtbar, auf dem Gipfel des Berges pflanzen, den wir Heavens Door (Tor zum Himmel) genannt haben. Im Gegensatz zur Mehrheit der Menschen in Sri Lanka haben die Kinder von Little Smile verstanden, wie wichtig Bäume, wie wichtig die Natur für ihr Leben, für ihre Zukunft und für ihr Land sind. Bild vergrößern

Foto des Monats Januar 2008

Jagath versucht die Grenzen unseres Landes vor einer heranrollenden Feuerwalze zu verteidigen. Doch, das Jahr 2008 beginnt nicht nur mit zahlreichen Buschbränden. Das tödliche Feuer des Bürgerkrieges wird zu einem verheerenden Flächenbrand, nachdem Mitte Januar der Waffenstillstand aufgekündigt wird und eine militärische Offensive der Regierungstruppen mit Bombenterror beantwortet wird. Bild vergrößern

Foto des Monats Dezember 2007

Anoma und die kleine Maduschika, zwei von mehr als 100 Little Smile Kindern, die auch im Jahr 2007 glücklich sein durften, durch das Geschenk ihrer Hilfe. Bild vergrößern

Foto des Monats November 2007

Begrabt meine Asche wo mein Herz wohnt Ein Teil der Asche von Maria Kreitmeir, der Mutter des Gründers von Little Smile, wurde am 5. November, genau 1. Monat nach ihrem Tod, in einer feierlichen Prozession durch das Kinderdorf getragen. Alle Angestellten und Kinder folgten ihrer OMA zum alten Felsentempel von Little Smile. Wo seit mehr als 1000 Jahren Menschen in Andacht und Meditation zusammenkommen, hieß Michael Kreitmeir seine Mutter willkommen. Bild vergrößern

Foto des Monats Oktober 2007

Auferstehen ist unser GlaubeWiedersehen unsere HoffnungGedenken unsere LiebeAugustinus "…denn nur die Liebe bleibt!" Dies waren die letzten Worte und das Vermächtnis von Maria Kreitmeir, der Mutter des Leiters und Gründers von Little Smile Michael Kreitmeir. Am Morgen des 5. Oktobers, am Fest Herz Jesu, hat ihr Herz aufgehört zu schlagen. Ihre Liebe jedoch wird weiterleben, ganz besonders auch in den Kindern von Little Smile. Im Kinderdorf war Sie die OMA, für viele Menschen in Sri Lanka, die Sie von den beiden Besuchen dort kannten, die BIG MAMA. Gemäß ihres letzten Wunsches wird Michael Kreitmeir einen teil der Asche seiner Mutter ins Kinderdorf Koslanda bringen, wo BIG MAMA oberhalb des Tempels ihre letzte Ruhe finden wird. Bild vergrößern

Foto des Monats September 2007

Die Begegnung zweier Welten: Ein alter Hindu segnet Juliane Schmid bei der jährlichen Zeremonie am Hindutempel (Kovil) in Dikkapitia. 3 Monate lebt Juliane mit uns im Kinderdorf, 3 Monate erlebt sie eine ihr fremde Welt. Doch Einsatz und Liebe zu den Kindern schaffen eine Brücke und ermöglichen eine wertvolle Zeit für die junge Deutsche und die Kinder in Little Smile. Bild vergrößern

Foto des Monats August 2007

Als Zeichen der Hoffnung bringt Michael Kreitmeir neben Lebensmitteln und Medizin auch die Statue einer Hindugöttin zu den Kinder in Palugamam. Noch immer ist das Leben sehr schwierig, für die Menschen in dieser vom Bürgerkrieg besonders schwer betroffenen Region. Umso mehr freuen sich die Kinder über den Besuch ihres Lokuthatha. Bild vergrößern

Foto des Monats Juli 2007

Grund zur Freude hat Biola, die wie alle Kinder von Little Smile bei der Pfefferernte mithilft. Reiche Frucht tragen die Lianen in diesem Jahr und die Firma AVO aus Deutschland wir auch weiterhin die organischen Gewürze, made in Little Smile, abnehmen.

Foto des Monats Mai 2007

Die kleinen Smilees sollen mithelfen! „...wer ist die Schönste im ganzen Land?“ In den Little-Smile-Farben Grün und Orange strahlen jetzt nicht nur unsere Kleinen sondern auch die neuen Puppen aus unserer Nähschule. Und wenn Ihnen, liebe Freund und Helfer diese Puppen so gut gefallen wie uns dann wird es bald viele, viele Puppengeschwister geben. Rechtzeitig vor Weihnachten möchten wir genügend „Little Smilees“ auf die Reise nach Deutschland schicken können. Also, wer hat Interesse und was wäre Ihnen so ein von unseren Kindern gefertigtes „Smilee“ wert? Mit dem Gewinn möchten wir unsere Mädchenhäuser im Krisengebiet im Norden Sri Lankas unterstützen.

Foto des Monats April 2007

Für die 6jährige Sarah ist es nicht nur das erste Osterfest. Das singhalesische Waisenkind, das aussieht wie eine Vierjährige und am 2. Dezember 2006 ins Kinderdorf gebracht wurde, hatte bisher kaum Grund zur Freude. Inzwischen strahlt die Kleine mit der tropischen Sonne um die Wette und das nicht nur aber ganz besonders, wenn Ostergeschenke aus Deutschland in Little Smile ankommen.