Besucher seit Januar 2005: 832853
Januar 2018
Mit dem neuen Jahr, genauer am 2. Januar, beginnt auch für die letzten drei im Kinderdorf „Mahagedara“ offiziell der „Ernst des Lebens“, die Schule. Vielmehr, eigentlich sollte die Schule anfangen und die Eltern werden auch kräftig zur Kasse gebeten, denn alles muss natürlich neu sein, nicht nur für die Schulanfänger. Und dann... ja dann fängt die Schule gar nicht an, sondern die machen zuerst mal ein Monat lang – Sportfest. Also haben die Lehrer keine Zeit für die von der ersten Klasse. Sudu und Sandu freuen sich trotzdem am ersten Schultag, was ganz sicher auch daran liegt, dass Sandamini, die als Autistin in eine besondere Klasse gehen soll, mit den Zwillingen zur Feier des Tages ihr Lieblingsessen teilt. Joghurt für drei zum Schul-Fehl-Start.

Save the business

Die Kehrseite der Hilfsindustrie

 

 

Abschied: Gedanken zum Tod von Hermann-Josef Kreitmeir

Phase 72:

Juli bis September 2017

 

Seite zuletzt geändert: 19.02.2018
Letzte Meldungen